Rezensionen

Ich habe vor allem zum zweiten Band schon eine ganze Menge schöne Rezensionen bekommen. Ihr findet sie vorrangig auf Amazon und Lovelybooks.

https://www.lovelybooks.de/autor/S.-Sagenroth/A-S-Tory-und-die-verlorene-Geschichte-2312235839

Jede einzelne hat mich gefreut. Aber es gab auch ganz besondere Highlights:

https://www.addicted2books.de/rezensionen/a-s-tory-und-die-verlorene-geschichte-s-sagenroth/?fbclid=IwAR0FciL1Jcy8tTfhOL-0JBX3hqPQHZbpQjrb8-WTQxSWk1–naVaarV3z0o

https://www.lovelybooks.de/autor/S.-Sagenroth/A-S-Tory-und-die-verlorene-Geschichte-2312235839-w/rezension/2416372230/

https://www.lovelybooks.de/autor/S.-Sagenroth/A-S-Tory-und-die-verlorene-Geschichte-2312235839-w/rezension/2378108893/

https://www.lovelybooks.de/autor/S.-Sagenroth/A-S-Tory-und-die-verlorene-Geschichte-2312235839-w/rezension/2328504401/

https://www.lovelybooks.de/autor/S.-Sagenroth/A-S-Tory-und-die-verlorene-Geschichte-2312235839-w/rezension/2372813651/

View this post on Instagram

[Werbung/unbez.] Auch wenn meine Rezi zu diesem Buch am 27.01. in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus passender gewesen wäre, so sollte es keinen Tag geben, an dem dieses Gedenken unpassend ist. „A.S.Tory und die verlorene Geschichte“ – veröffentlicht unter dem Pseudonym „Siegmund Sagenroth“ – ist kein Historienroman, sondern eine Art (Jugend-)Detektivroman, der allerdings auf, für mich nahezu unbeschreibliche, Weise, die Vergangenheit mit der Zukunft verknüpft. >> Der 16-j. Hannoveraner Sid & die 20-j. (Halb-)Italienerin Chiara erhalten eine Mail von A.S. Tory, einem alten Engländer, in der er die Beiden bittet, seine Biografie zu enträtseln. Er hofft, dass Sid & Chiara ihm helfen können, Fragen zu beantworten, die er sein Leben lang mit sich trug & keine Antwort fand. Mit einem Foto aus den Dreißigerjahren & einer Gratulationsanzeige als erste Hinweise, begeben sich die beiden auf eine Schnitzeljagd, die sie nach Venedig, Wien & Berlin führt & die ihre Gegenwart mehr & mehr mit der Vergangenheit Torys verknüpft.<< Die Biografie erzählt „von einer ersten Jugendliebe, allerbesten Freunden, grenzenlosem Hass und Tragik“ (ZT KT)…all das ist Vergangenheit, doch wird durch die greifbaren Protagonisten im Hier & Jetzt ebenfalls erlebt, wenn auch in aktueller & anderer Form. Wie gesagt, die Verknüpfung ist einmalig. Sagenroth versteht es, den Leser nicht nur durch die Länder, sondern auch durch Zeiten & Gefühle reisen zu lassen! Man ist mitten drin & trotz des Inhaltes hatte ich nie das Gefühl von der „Last“ erdrückt zu werden. Ich habe gelacht & geweint, war gespannt & geschockt , habe mitgefühlt & -gefiebert…und war am Ende erstmal…stumm. Erfahrt es am besten selbst! 👍🧡📚 #astoryunddieverlorenegeschichte #sagenroth #weremember #neverforget #jugendbuch #jugendbücher #schnitzeljagd #venedig #wien #berlin #schullektüre #spannungpur #wirvergessennicht #bookstagram #eltern #lesen #lesenswert #buchtipp #unseregeschichte #elternblogger #ersteliebe #roadtrip #starkemädchen #taffemädels #mamaleben #verwandtschaft #freundschaft #buechergegendasvergessen #booklover #leseliebe

A post shared by Julchen (@bestofworkingmum) on